Wacken Open Air - http://www.wacken.com
Metal never Die

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Buddy
  Das Depressivum
  Frage nicht
  Gehen
  Ich sehe es
  Depri ^ 10
  romantisch
  Sommerbrise
  ---
  Traum
  Trug
  Was ist wenn...
  Wer bin ich
  Wie es mir geht
  Zeit mit dir
  Zwischen Uns
  Keinen Namen
  Geliebt?
  Vorbei(maria)
  Folge Ritzen
  Selbstgeschriebende Lieder
  ChUcKy die Mörderpuppe
  Typ Pessimist, das Bild des Pessimisten
  Verzweifelter Hass
  Liebe ist...
  Vergessen zu lieben
  Ausbruch
  Mensch denkt
  † Death~Love †
  An die Seelenverwandte
  Die Liebe
  Die Träne
  Kuschelbedürfnis
  Du sagtest
  Am Ende
  Dejaveu der falschen Hoffnung
  die Liebe zu dir
  ~>hear†core<~
  zu viele gefühle
  Keine Liebe
  Benutzt
  *..ZerstÖr†...*
  Au Liebe Keine Freundschaft
  ......
  das Ende
  Traum
  Qual
  Wie es mir geht
  Tod
  Meinung
  Die HOffnung stirbt
  15.2.07
  Krank
  Vergangnen
  Mensch
  Das Feuer
  Zu lang her
  wenn
  flügelschlag
  Ferne Vision
  Abschied
  Sehen
  Hasserfüllt
  der Engel
  Einsamkeit
  geteiltes Lied
  Eingefallen
  The girls with the Broken smile
  Weg
  Der Mensch
  Großer Traum
  Mensch
  Ohne Namen
  Band Bilder
  Der Weg
  Keine Lust
  Ernest Dowson
  Gavin Ewart
  Robert Herrick
  Emotionen
  anderes ich
  Gerecht???
  Es ist vorbei !!!!
  Leben?
  Ich will dich nie verlieren !?!
  Zu lang her
  Einsamkeit
  Zuversicht
  Seelenverwand
  Suche
  Lina
  Schön und doch Vergessen
  Zeit zum Bangen
  Aus meinem Leben
  Zusammen
  Glück und Pech
  5.09.2006
  Allein
  Falsches Gefühl
  26.08.06
  Lüge
  22.08.06
  Engel
  Romantischer Abend
  Kontrast
  Enttäuschung
  Gedicht 20.6.06
  Gefühle
  Hass und Liebe
  Leere
  Liebe
  Kampf
  Liebe ist was schönes
  Seelentod
  Problem
  Sehnsucht
  Verborgende Liebe
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   my page
   fantasy
   dark fairy
   deuxchevalieres
   mythologie
   students
   jdhodges
   myspace
   icequeen
   mydeskcity
   fredosus
   luis-royo
   maestita.net
   allposters





http://myblog.de/buddy89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hass und Liebe

Einst noch waren wir eins

Nichts schien uns zu trennen

Die Gefühle die uns vereinten

Alles klang so wunderbar

Liebe ist ein tolles Gefühl

Legt sich sanft wie Schnee auf dein Herz

Erst wird es warm, dann kalt

aber am Ende tut es weh

Liebe ist etwas besonderes

Setze Ziele und Wünsche

Legte sie in deinem Herzen

Gemeinsam gehen wir durchs Leben

Die Geborgenheit, die Sicherheit

Die Wärme, die Glückseeligkeit

Das alles beinhaltet die Liebe

In jedem bleibt dies in Erinnerung

Gefühle geweckt durch dein Antlitz

Schaue ich dir beim schlafen zu

Ein Symbol der Treue

Ist ein Pfad zum Glück

Jeder Mensch steckt sich Ziele

Meine sind etwas besonderes

Ausgelegt für meine Liebe

Um zusammen für immer zu leben

Aus Angst die jemals zu verlieren

Vergieße ich vergebliche Tränen

Scheint sich das Blatt zu drehen

Werde ich es niemals verstehen

Deine letzten Worte so kalt

Hallen in meinen Gedanken

Alles was je Geschehen ist

Dreht sich schlagartig um

Worte spiegeln sich

Drehen sich einfach um

Sätze die zum Abschied gesagt

Meinen nun das Gegenteil

Ich liebe dich, was bedeutet das?

Momente bleiben in meiner Erinnerung

Nun zeigst du ein anderes ich

So kalt so zäh so abwärtend

Aus deinem Munde

Ich vermag es kaum zu glauben

Es entspringen klare Befehle

Verschwinde, Lass mich in ruhe

Eine Welt so durcheinander

Was hast du da gerade gesagt?

So kenne ich dich nicht

So kenne ich dich nicht

Eine harte Zeit ist angebrochen

Ich werde tun was du verlangst

Fragen bleiben zurück

Und bleiben unbeanwortet

MIt deinen Worten

Hasse ich dich nun

Ich wollte es nie glauben

Das ich dich doch mal hassen würde

Ich kann meine Erinnerungen nicht löschen

Als Hilfmittel nur der Hass

Alles gute aus meinem Gedächtnis zu entfernen

Doch das Leben rennt weiter

Ohne dich scheint nichts in Ordnung

Ich muss hassen um alles zu reinigen

Du hast es so bestimmt

Doch bleiben immer Fragen zurück

 

Wieso lässt du mich so leugnend fühlen?

Warum ändern sich so schlagartig deine Gefühle?

Warum hat das Schicksal mich ausgewählt?

Warum überhaupt dieser Scheiß?

So tun als ob man diesen Menschen nicht kennt

So tun al hätte man diese Person nie geliebt

Hass ist der Schatten der Dunkelheit

Und diese Verhüllt das Leben

Ich liebe dich

Ich vermisse dich

Ich will dich nie verlieren.......

Diese Lügen Montate lang ertragen

Die Zeit nur mit Lügen verbracht

Und du hast sie mir erzählt

Ich hasse dich

Worte muss ich nun sagen

Um den Schmerz zu ertragen

Denn du mir angetan hast

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung